Refugium          Equestre

Untertitel


Die klassische Reitlehre ist die Grundlage aller Reiterei. Sie basiert auf der Gymnastizierung der Pferde, damit sie uns unbeschadet über Jahre hinweg (er)tragen können. Viele Lahmheiten rühren von einer nicht sachgemäßen Bedingung der Pferde.Schlechtes Reiten begünstigt das Auftreten klinischer Probleme.

Das muss nicht sein.
Reiten bedeutet ständiges Arbeiten an sich selbst, dass immer wieder an Sitz und Einwirkung gefeilt und verfeinert werden muss, dass  der Reiter sich bei jeder Handlung darüber im Klaren sein muss, wann,warum wie lange und in welcher Weise sie bis zum Erreichen des Zieles auszuführen ist.Reiten bedeutet auch sich selbst finden sich zu spüren und der Umgang mit Pferden hilf uns auch in schwierigen Lebenssituationen
Wir sind in der Pflicht Pferde so  zu reiten, dass sie psychisch sowie physisch unbeschadet bleiben und die Erkenntnisse aus vergangener Zeit hat eine enorme Bedeutung.

 
 

Angebote

 
 Reitstunden auf gut ausgebildeten Pferden
• Reitstunden mit dem eigenen Pferd
• Sitzschulung an der Longe
• Kinderreitunterricht
• Erwachsenenreitunterricht
• Theorie und Hintergrundwissen
 

Reitstunde 60 min. 90.- Franken - mit eigenem Pferd 80.- Franken
Sitzlonge 30 min. 50.- Franken  
Korrekturreiten nach Absprache




Unser nächster Kurs im Refugium Equestre


Longieren Teil 2

Es geht um Körpersprache!


Bitte meldet euch jetzt an, eure Anmeldung ist verbindlich. 

Kosten für interne Schüler 90 Franken, externe 110 Franken

Datum ist der 23.6.2019

Beginn 15 Uhr

Je nach Teilnehmern ca.3 Stunden ... wir sorgen für euer Wohlbefinden.



Wir freuen uns auf euch...